Blätter-Navigation

Of­f­re 26 sur 64 du 18/05/2020, 12:24

logo

Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - Insti­tut für Viro­lo­gie

Die Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin ist eine gemein­same Ein­rich­tung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie hat als eines der größ­ten Uni­ver­si­täts­kli­nika Euro­pas mit bedeu­ten­der Geschichte eine führende Rolle in For­schung, Lehre und Kran­ken­ver­sor­gung inne. Aber auch als moder­nes Unter­neh­men mit Zer­ti­fi­zie­run­gen im medi­zi­ni­schen, kli­ni­schen und im Manage­ment-Bereich tritt die Cha­rité her­vor.
Die AG Viru­s­epi­de­mio­lo­gie (Lei­tung Prof. Drex­ler) am Insti­tut für Viro­lo­gie (Direk­tor Prof. Dros­ten) am Cha­rité Cam­pus Mitte forscht zu evo­lu­ti­ons­bio­lo­gi­schen, dia­gnos­ti­schen und epi­de­mio­lo­gi­schen Aspek­ten der Viro­lo­gie, mit einem Fokus auf tro­pi­sche Regio­nen Latein­ame­ri­kas und Afri­kas. Zur Ver­stär­kung unse­res Teams suchen wir wegen des aktu­el­len Coro­na­vi­rus-Aus­bruchs (SARS-CoV-2) eine*n wis­sen­schaft­li­che*n Mit­ar­bei­ter*in zur Unter­stüt­zung dia­gnos­ti­scher Trai­nings und Pro­jekt­ar­beit im Rah­men von durch die GIZ geför­der­ten Pro­jek­ten in Afrika und Latein­ame­rika.

Wis­sen­schaft­li­che/r Mit­ar­bei­ter*in

Cha­rité Cam­pus Mitte

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Pla­nung und Orga­ni­sa­tion von dia­gnos­ti­schen Trai­nings in Afrika und Latein­ame­rika
  • Erstel­len und Pfle­gen umfas­sen­der Pro­jekt­do­ku­men­ta­tion
  • Pro­ben und Dia­gnos­tik­lo­gis­tik natio­nal und inter­na­tio­nal, inkl. Export und Import
  • Beglei­tung und bei Inter­esse und Qua­li­fi­ka­tion auch Durch­füh­rung dia­gnos­ti­scher Trai­nings in Afrika und Latein­ame­rika
  • Unter­stüt­zung bei der Ein­wer­bung von Dritt­mit­tel­an­trä­gen
  • Ver­ant­wor­tung für Ver­füg­bar­keit und Zutei­lung von Res­sour­cen
  • Ver­ant­wor­tung für die zeit­li­che Ein­hal­tung von Pro­jekt­plä­nen

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Min­des­tens abge­schlos­se­nes Mas­ter Stu­dium oder Pro­mo­tion (vor­zugs­weise aus den Lebens­wis­sen­schaf­ten / Medi­zin)
  • Hohes Maß an fach­li­chem Inter­esse und Ein­satz­be­reit­schaft
  • Flie­ßend in Eng­lisch in Wort und Schrift, Spa­nisch- und Fran­zö­sisch­kennt­nisse sind von Vor­teil
  • Freude an eigen­ver­ant­wort­li­chem und sorg­fäl­ti­gem Arbei­ten sowie gewis­sen­hafte Doku­men­ta­tion der Arbei­ten
  • Fle­xi­bi­li­tät, Enga­ge­ment und Team­fä­hig­keit
  • PC-Kennt­nisse (Word, Excel, Power­point)

  • Inter­kul­tu­relle Fähig­kei­ten, Aus­lands­er­fah­rung in Afrika oder Latein­ame­rika sind von Vor­teil
  • Erfah­rung im Bereich Pro­jekt­ma­nage­ment ist von Vor­teil
  • Erfah­run­gen im Umgang mit infek­tiö­sem Mate­rial ist von Vor­teil
  • Erfah­run­gen im Bereich Mole­ku­lar­bio­lo­gie (und Zell­kul­tur) ist von Vor­teil
  • Erfah­run­gen im Bereich Sero­lo­gie ist von Vor­teil

Un­ser An­ge­bot:

Wir bie­ten viel­sei­tige, span­nende Tätig­kei­ten in einem enga­gier­ten, net­ten und inter­na­tio­na­len Team, in dem Eigen­in­itia­tive, Kol­le­gia­li­tät und Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein wert­ge­schätzt wer­den. Eine Ver­län­ge­rung der Stelle um min­des­tens zwei Jahre ist beab­sich­tigt (vor­be­halt­lich der ein­tref­fen­den Zuwen­dungs­be­scheide für Dritt­mit­tel).

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung sen­den Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer an:
Anja Köst­ler (anja.koestler@charite.de)

DIE CHA­RITÉ – UNI­VER­SITÄTS­ME­DI­ZIN BER­LIN trifft ihre Per­so­nal­ent­schei­dun­gen nach Eig­nung, Befä­hi­gung und fach­li­cher Leis­tung. Gleich­zei­tig wird eine Erhö­hung des Anteils von Frauen in
Führungs­po­si­tio­nen ange­strebt und dies bei gleich­wer­ti­ger Qua­li­fi­ka­tion im Rah­men der recht­li­chen Mög­lich­kei­ten berücksich­tigt. Ebenso aus­drücklich erwünscht sind Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund. Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt. Ein erwei­ter­tes Führungs­zeug­nis, ist vor­zu­le­gen. Even­tu­ell anfal­lende Rei­se­kos­ten kön­nen nicht erstat­tet wer­den.
Daten­schutz­hin­weis: Die Cha­rité weist dar­auf hin, dass im Rah­men und zu Zwe­cken des Bewer­bungs­ver­fah­rens an ver­schie­de­nen Stel­len in der Cha­rité (z.B. Fach­be­reich, Per­so­nal­ver­tre­tung, Per­so­nal­ab­tei­lung) per­so­nen­be­zo­gene Daten gespei­chert und ver­ar­bei­tet wer­den. Wei­ter­hin kön­nen die Daten inner­halb des Kon­zerns sowie an Stel­len außer­halb (z.B. Behör­den) zur Wah­rung berech­tig­ter Inter­es­sen über­mit­telt bzw. ver­ar­bei­tet wer­den. Mit Ihrer Bewer­bung stim­men Sie unse­ren Daten­schutz und Nut­zungs­be­stim­mun­gen für Bewer­bungs­ver­fah­ren, die Sie hier fin­den, zu.