Blätter-Navigation

Of­f­re 47 sur 100 du 11/02/2020, 11:46

logologo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Ein­stein Cen­ter Digi­tal Future

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung - Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Im Rah­men die­ser Stelle sind For­schungs­auf­ga­ben am Fach­ge­biet Inter­net of Things for Smart Buil­dings durch­zu­füh­ren. Ins­be­son­dere beinhal­tet dies die Bear­bei­tung eines For­schungs­pro­jekts der Deut­sche For­schungs­ge­mein­schaft (DFG) zur opti­mie­rungs-basier­ten Ansät­zen für die Rege­lungs­tech­nik. Es sol­len eigen­stän­dig For­schungs­ar­bei­ten in den The­men­be­rei­chen Robuste Modell­prä­dik­tive Rege­lung, Maschi­nel­les Ler­nen, Nume­ri­sche Opti­mie­rung, Sys­tem­iden­ti­fi­ka­tion und ver­wand­ten Berei­chen durch­ge­führt wer­den. Diese For­schungs­ar­bei­ten beinhal­ten auch die Ent­wick­lung neue theo­re­ti­sche Ansätze sowie deren Imple­men­tie­rung und Ver­öf­fent­li­chung in wis­sen­schaft­li­chen Publi­ka­tio­nen. Die Mög­lich­keit zur Pro­mo­tion ist gege­ben.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in den Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten mit Schwer­punkt Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik, Nume­ri­sche Opti­mie­rung oder ver­wand­ten Berei­chen
  • Erfah­run­gen in min­des­tens einem der Berei­che: Modell­prä­dik­tive Rege­lung, Robuste Opti­mie­rung, Maschi­nel­les Ler­nen
  • Erfah­rung im Bereich Model­lie­rung und Simu­la­tion von Gebäu­den
  • gute Pro­gram­mier­kennt­nisse und Erfah­rung in der Ent­wick­lung von Simu­la­ti­ons­stu­dien mit Python
Wei­ter­hin zwin­gend erfor­der­lich:
  • Lei­den­schaft für neue Tech­no­lo­gien und Ent­wick­lung von Open-Source Code
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift (Deutsch min­des­tens B2, Eng­lisch min­des­tens C1)
  • exzel­lente Orga­ni­sa­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­kei­ten
  • Bereit­schaft zur inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­ar­beit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen vor­zugs­weise per E-Mail an sergio.lucia@tu-berlin.de oder schrift­lich an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät IV, Insti­tut für Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­teme, Inter­net of Things for Smart Buil­dings, Prof. Dr. Ser­gio Lucia, Sekr. EN 17, Ein­stein­ufer 17, 10587 Ber­lin.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.