Blätter-Navigation

Of­f­re 1 sur 99 du 21/02/2020, 00:00

logo

Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin - Juris­ti­sche Fakul­tät

An der Juris­ti­schen Fakul­tät ist eine W3-Pro­fes­sur für „Straf­recht und Straf­pro­zess­recht“ zum 01.10.2020 zu beset­zen.

W3-Pro­fes­sur für „Straf­recht und Straf­pro­zess­recht“

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Pro­fes­sur soll die Fächer Straf­recht und Straf­pro­zess­recht ein­schließ­lich ihrer inter­na­tio­na­len Bezüge in Ver­bin­dung mit einem Grund­la­gen­fach in For­schung und Lehre ver­tre­ten. Die Juris­ti­sche Fakul­tät möchte mit die­ser Beru­fung ihre inter­na­tio­nale Aus­rich­tung unter­mau­ern und inter­na­tio­nal pro­fi­lierte Spit­zen­wis­sen­schaft­ler*innen in die­sem Bereich anzie­hen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erwünscht sind Nach­weise erfolg­rei­cher Lehre an einer Uni­ver­si­tät (inkl. Eva­lua­tio­nen von Lehr­ver­an­stal­tun­gen), exzel­len­ter For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten und inter­na­tio­na­ler Ver­net­zung. Es wird erwar­tet, dass der/die Stel­len­in­ha­ber*in sich aktiv in die Schwer­punkte „Deut­sche und inter­na­tio­nale Straf­rechts­pflege“ sowie „Zeit­ge­schichte und zeit­ge­nös­si­sche Theo­rie des Rechts“ ein­brin­gen kann.

Die Anfor­de­run­gen für die Beru­fung gem. § 100 des Ber­li­ner Hoch­schul­ge­set­zes müs­sen erfüllt wer­den.

Un­ser An­ge­bot:

Die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin strebt eine Erhö­hung des Anteils von Frauen in For­schung und Lehre an und for­dert qua­li­fi­zierte Wis­sen­schaft­le­rin­nen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben. Die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin ver­steht sich als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule; Anga­ben zur fami­liä­ren Situa­tion kön­nen daher gerne gemacht wer­den. Bewer­bun­gen aus dem Aus­land sind erwünscht. Schwer­be­hin­derte Men­schen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund sind aus­drück­lich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bewer­bun­gen sind bis zum 21.02.2020 unter Angabe der Kenn­zif­fer PR/001/20 an die Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin, Juris­ti­sche Fakul­tät, Dekan, Unter den Lin­den 6, 10099 Ber­lin, zu rich­ten. Zur Beschleu­ni­gung der Bear­bei­tung wird zusätz­lich um elek­tro­ni­sche Über­mitt­lung der Bewer­bungs­un­ter­la­gen (in einer Datei) an dekan@rewi.hu-berlin.de gebe­ten. Da wir Ihre Unter­la­gen nicht zurück­sen­den, bit­ten wir Sie, Ihrer Bewer­bung nur Kopien bei­zu­le­gen.