Blätter-Navigation

Offre 67 sur 78 du 02/02/2024, 06:54

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät II - Insti­tut für Che­mie / FG Metall­orga­ni­sche Che­mie

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter*in (PostDoc) - (d/m/w) - Entgeltgruppe E13 TV-L Berliner Hochschulen

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Aufgabenbeschreibung:

  • Elek­tro(photo)kata­ly­ti­sche Reduk­tion orga­ni­scher Sub­strate mit sta­bi­len funk­tio­na­len Grup­pen wie E = O / E-O (E = Si, P, S, B)
  • Design, Syn­these und Cha­rak­te­ri­sie­rung hete­ro­ge­ner Kata­ly­sa­to­ren für neu­ar­tige Elek­tro­den­ma­te­ria­lien
  • Auf­klä­rung des Ursprungs der Akti­vi­tät, Selek­ti­vi­tät und Sta­bi­li­tät sowie Pro­zess­op­ti­mie­rung der unter­such­ten Sys­teme
  • Expe­ri­men­telle und theo­re­ti­sche Unter­su­chung der Reak­ti­ons­me­cha­nis­men
  • Arbei­ten wer­den im Rah­men des Exzel­lenz­clus­ters „Uni­Sys­Cat“ durch­ge­führt

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) und Promotion in Chemie, mit Schwerpunkt in der Organometall- und Materialchemie
  • Profunde Kenntnisse und Erfahrungen aus dem Bereich der experimentellen, molekularen Materialchemie einschließlich der Synthese, Charakterisierung und Reaktivitätsuntersuchung
  • Großes Forschungsinteresse im Bereich der Elektro-(Foto-)Chemie, insbesondere in nichtwässrigen Systemen
  • Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erwerben

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen per E-Mail an andrea.rahmel@tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.