Blätter-Navigation

Offre 85 sur 100 du 17/12/2021, 13:33

logo

Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - ver­schie­dene Insti­tute

Die Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin ist eine gemein­same Ein­rich­tung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie hat als eines der größ­ten Uni­ver­si­täts­kli­nika Euro­pas mit bedeu­ten­der Geschichte eine füh­rende Rolle in For­schung, Lehre und Kran­ken­ver­sor­gung inne. Aber auch als moder­nes Unter­neh­men mit Zer­ti­fi­zie­run­gen im medi­zi­ni­schen, kli­ni­schen und im Manage­ment-Bereich tritt die Cha­rité her­vor.

Der Son­der­for­schungs­be­reich 1470 star­tet ab dem 01.01.2022 und wir haben im Rah­men des­sen 11 Dok­to­ran­den­stel­len an der Cha­rité zu beset­zen. Der SFB 1470 setzt sich aus 22 Teil­pro­jek­ten zusam­men und zeich­net sich durch einen trans­la­tio­na­len Ansatz zur tie­fen Phä­no­ty­pi­sie­rung und neuen Klas­si­fi­zie­rung von HFpEF (Heart Fail­ure with pre­ser­ved Ejec­tion Frac­tion) aus. Die Teil­pro­jekte bear­bei­ten grund­la­gen­ori­en­tierte, mole­ku­lar­bio­lo­gi­sche The­men, zell­bio­lo­gi­sche, bio­che­mi­sche Fra­ge­stel­lun­gen und patho­phy­sio­lo­gisch-ori­en­tierte tier­ex­pe­ri­men­telle Fra­gen. Wir bie­ten Ihnen für Ihre Pro­mo­tion die Mit­ar­beit in einem unse­rer Teil­pro­jekte in einem span­nen­den For­schungs­um­feld, mit inter­na­tio­nal ver­netz­ten Wis­sen­schaft­lern und an einem der größ­ten ver­blei­ben­den kli­ni­schen Pro­blem­fel­der, wel­ches wir mit Ihnen zusam­men
auf­klä­ren wol­len.

11 Wiss. Mit­ar­bei­ter*innen/Dok­to­ran­den­stel­len, PhD/MD Stu­dents

Aufgabenbeschreibung:

  • Mit­ar­beit in einem der Teil­pro­jekte des SFB 1470
  • Arbeit an Schnitt­stel­len zu ver­wand­ten Pro­jek­ten
  • Prä­sen­ta­tion der For­schungs­er­geb­nisse auf natio­na­len und inter­na­tio­na­len Kon­gres­sen, Work­shops und SFB bezo­ge­nen Mee­tings
  • Ver­öf­fent­li­chung der gene­rier­ten Daten in Fach­zeit­schrif­ten
  • Durch­füh­rung Ihrer Pro­mo­tion, z.B. an der Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin (PhD, MD oder PhD/MD)

Im Rah­men des Bewer­bungs­ver­fah­rens wer­den wir in der drit­ten Janu­ar­wo­che Aus­wahl­ge­sprä­che mit meh­re­ren Pro­jekt­lei­tern durch­füh­ren.

Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen wird nach Maß­gabe ihres Dienst­ver­hält­nis­ses aus­rei­chend Zeit zu eige­ner wis­sen­schaft­li­cher Arbeit gege­ben.

Erwartete Qualifikationen:

  • abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Bio­wis­sen­schaf­ten oder ähn­li­ches)
  • ein hohes Maß an Selbst­stän­dig­keit
  • effi­zi­ente, sehr gut orga­ni­sierte und ergeb­nis­ori­en­tierte Arbeits­weise
  • aus­ge­prägte Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Team­fä­hig­keit
  • selbst­stän­dige und pro­ak­tive Arbeits­weise
  • Zuver­läs­sig­keit, Genau­ig­keit und Pro­blem­lö­sungs­fä­hig­keit
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • sichere Ver­wen­dung der gän­gi­gen Office-Pro­gramme (Excel, Word, Power­Point, Out­look)

Hinweise zur Bewerbung:

Ansprech­part­ner*in für Rückfra­gen:
Dr. Diana Bach­ran
Wis­sen­schafts­ma­nage­ment
crc-1470@charite.de