Blätter-Navigation

Of­fer 119 out of 134 from 13/11/19, 13:52

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Zen­trale Uni­ver­si­täts­ver­wal­tung - Abtei­lung IV Gebäude- und Diens­tema­nage­ment / Refe­rat IV A - Flä­chen­ma­nage­ment

Beschäf­tigte*r mit abge­schlos­se­ner wis­sen­schaft­li­cher Hoch­schul­bil­dung (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 14 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len -
Refe­rats­lei­ter*in Flä­chen­ma­nage­ment

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Lei­tung des Refe­ra­tes Flä­chen­ma­nage­ment, Ver­ant­wor­tung für über­ge­ord­nete und stra­te­gi­sche Pla­nungs­auf­ga­ben, Flä­chen­ma­nage­ment und Ver­trags­ma­nage­ment, mit der­zeit 19 Beschäf­tig­ten.
  • Ver­ant­wor­tung für die Hoch­schul­stand­ort­ent­wick­lungs­pla­nung, eigen­stän­dige Ent­wick­lung stra­te­gi­scher Ziele und Abstim­mung der bau­li­chen Ziel­pla­nung mit der Struk­tur­pla­nung der Hoch­schul­lei­tung. Wirt­schaft­lich­keits­be­trach­tun­gen und Ent­schei­dungs­emp­feh­lun­gen unter Berück­sich­ti­gung und Abwä­gung über­ge­ord­ne­ter Inter­es­sen von For­schung und Lehre.
  • Grund­la­gen­er­mitt­lung und Anmel­dung von gro­ßen Bau­maß­nah­men (> 5 Mio. Euro) für den Haus­halt des Lan­des Ber­lin, Ver­tre­tung der TUB bei Lan­des­bau­vor­ha­ben (Kon­takt­bau­lei­tung bzw. Pro­jekt­lei­tung).
  • Selbst­stän­dige Erar­bei­tung der pla­ne­ri­schen und fach­tech­ni­schen Vor­ga­ben für die Bau­aus­füh­rungs­pla­nung und Bau­be­auf­tra­gung von Bau­maß­nah­men für das Bau­ma­nage­ment (Bedarfs­pla­nung).
  • Kon­zep­tion, Imple­men­tie­rung und Pflege der Flä­chen­bud­ge­tie­rung (Mie­ter-Ver­mie­ter-Modell), regel­mä­ßige und ein­zel­fall­be­zo­gene Bereit­stel­lung aller Raum­da­ten.
  • inno­va­tive, wirt­schaft­li­che und stra­te­gi­sche Wei­ter­ent­wick­lung der Abtei­lung auf dem Gebiet des Ver­trags­ma­nage­ments.
  • Erar­bei­tung oder TU-spe­zi­fi­sche Wei­ter­ent­wick­lung von Stan­dard­ver­trä­gen, Aus­ar­bei­tung kom­ple­xer Ver­trags­werke und juris­ti­scher Gut­ach­ten und Stel­lung­nah­men.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) in der Fach­rich­tung Archi­tek­tur oder auf dem Gebiet der Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten
  • mehr­jäh­rige und ein­schlä­gige Füh­rungs­er­fah­rung sowie Erfah­run­gen im Umgang mit Instru­men­ten der Per­so­nal­or­ga­ni­sa­tion, -steue­rung und -ent­wick­lung und Kennt­nisse der ent­spre­chen­den Nor­men
  • Erfah­run­gen auf Grund der Mit­ar­beit in Bau­di­enst­stel­len des Lan­des, in der Pro­jekt­lei­tung gro­ßer Bau­vor­ha­ben und Erfah­rung in einem ein­schlä­gi­gen Ver­wal­tungs­be­reich
  • her­vor­ra­gende Kennt­nisse und Erfah­run­gen in der Pla­nung, Pro­jekt­lei­tung und -steue­rung kom­ple­xer Bau­pro­jekte
  • her­vor­ra­gende Kennt­nisse im Bau­recht des Lan­des Ber­lin, BauO Bln, ArbStättV, Brand­schutz-VO, sowie ins­ge­samt auf dem Gebiet von Geneh­mi­gungs­ver­fah­ren; Kennt­nisse des Ver­trags- und Ver­ga­be­rechts wer­den erwar­tet
  • Kennt­nisse über das Pro­jekt der Hoch­schul­stand­ort­ent­wick­lungs­pla­nung (HSEP)
  • gute Anwen­der­kennt­nisse im IT-Bereich, ins­be­son­dere MS-Office, Kennt­nis in CAD-Anwen­dun­gen, wie auch Kennt­nisse der Uni­ver­si­täts­struk­tu­ren und/oder Kom­mu­nal­be­hör­den
  • her­vor­ra­gende Deutsch­kennt­nisse in Wort und Schrift erfor­der­lich; Eng­lisch­kennt­nisse erwünscht bzw. die Bereit­schaft, diese zu erwer­ben
  • sehr hohe Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Ver­hand­lungs­fä­hig­keit, hohe Belast­bar­keit und Kon­flikt­fä­hig­keit und ein hohes Maß an Orga­ni­sa­ti­ons- und Ana­ly­se­fä­hig­keit; gründ­li­ches, kon­struk­ti­ves und ziel­ge­rich­te­tes Arbei­ten sowie die Fähig­keit, Sach­ver­halte und recht­li­che Beur­tei­lun­gen in struk­tu­rierte Ver­trags­ent­würfe mit kla­rer, prä­zi­ser Ver­trags­spra­che umzu­set­zen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Zentrale Universitätsverwaltung, Abteilung IV Gebäude- und Dienstemanagement, Frau Matusch, Sekr. IV L (V), Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin oder per E-Mail an bewerbungen@facilities.tu-berlin.de.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.