Blätter-Navigation

Offer 67 out of 83 from 31/08/23, 07:56

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakultät V - Institut für Mechanik / Fachgebiet Mechatronische Maschinendynamik

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen - 1. Qualifizierungsphase (zur Promotion)

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Aufgabenbeschreibung:

Analyse und Verständnis des dynamischen Verhaltens mechanischer und mechatronischer Systeme sind unerlässlich für deren Konstruktion, Auslegung und Betrieb. Sie wirken mit in Forschung und Lehre der Technischen Mechanik mit den Schwerpunkten Mechanische Schwingungslehre und Mechatronik in Kooperation mit Partner*innen in Wissenschaft und Industrie. In Forschung und Lehre liegen die Schwerpunkte dabei auf:
  • Initiierung und Durchführung von Forschungsprojekten, basierend in der Regel sowohl auf experimentellen Arbeiten als auch Simulationen
  • Publikation und Präsentation der dabei erzielten Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Journals und auf Konferenzen
  • Betreuung studentischer Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Koordinierung, Durchführung und Weiterentwicklung von Lehrveranstaltungen, insbesondere von vorlesungsbegleitenden Übungen und Tutorien, sowie Mitarbeit bei Prüfungen

Erwartete Qualifikationen:

Erforderlich ist ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent) der Fachrichtung Physikalische Ingenieurwissenschaft, Maschinenbau oder verwandtem Studiengang sowie sehr gute Kenntnisse der Mechanik, insbesondere in Dynamik, Nichtlinearen Schwingungen und den zugrundeliegenden mathematischen und Simulationsmethoden der Schwingungslehre. Erwartet werden außerdem gute Programmierkenntnisse in einschlägigen Werkzeugen sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Die Fähigkeit zum Unterrichten, sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache, wird dabei vorausgesetzt sowie sicheres Auftreten, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit auch in interdisziplinärer und internationaler Umgebung.
Erwünscht sind Kenntnisse in Methoden der Datenanalyse, Smart Materials, in Stochastik und der Schwingungsmesstechnik.

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail gebündelt in einem PDF-Dokument an Prof. von Wagner über miriam.ziert@tu-berlin.de.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin - Die Präsidentin - Fakultät V, Institut für Mechanik, FG Mechatronische Maschinendynamik, Prof. von Wagner, Sekr. MS 1, Einsteinufer 5, 10587 Berlin