Blätter-Navigation

An­ge­bot 103 von 112 vom 11.12.2019, 15:42

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät V

An der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin, Fakul­tät V - Ver­kehrs- und Maschi­nen­sys­teme - ist am Insti­tut für Land- und See­ver­kehr zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt eine

Uni­ver­si­täts­pro­fes­sur - BesGr. W3

für das Fach­ge­biet „Fahr­zeug­an­triebe" unbe­fris­tet zu beset­zen.

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wahr­neh­mung von Lehre und For­schung auf dem Gebiet Fahr­zeug­an­triebe in den Stu­di­en­gän­gen Ver­kehrs­we­sen, Maschi­nen­bau und ande­ren inge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Stu­di­en­gän­gen der TU Ber­lin.
The­men­be­rei­che sind:
  • Ent­wick­lung, Erfor­schung und Model­lie­rung zukünf­ti­ger Antriebe für unter­schied­li­che Klas­sen von Land- und Was­ser­fahr­zeu­gen
  • Sys­tem­be­trach­tung von z.B. elek­tro-hybri­den oder mit syn­the­ti­schen Kraft­stof­fen oder mit Was­ser­stoff betrie­be­nen Antriebs­strän­gen
  • Ver­mes­sung von Fahr­zeug­an­trie­ben im Labor und im Real­be­trieb mit dem Ziel der Ver­rin­ge­rung nega­ti­ver Umwelt­wir­kun­gen (Kar­bon-Fuß­ab­druck, Fein­staub, gas­för­mige Schad­stoffe, akus­ti­sche Emis­sio­nen)
  • öko­no­mi­sche und öko­lo­gi­sche Bewer­tung von Antriebs­kon­zep­ten über den gesam­ten Lebens­zy­klus
In Lehre und For­schung wird ein sys­te­mi­scher Ansatz erwar­tet, der die rele­van­ten Aspekte von Ener­gie- und Antriebs­sys­tem­tech­nik, Ther­mo­dy­na­mik, Mecha­nik, Strö­mungs­me­cha­nik, Che­mie, Elek­tri­fi­zie­rung etc. zuein­an­der in Bezie­hung setzt.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfül­lung der Beru­fungs­vor­aus­set­zun­gen gemäß §100 BerlHG
  • Abge­schlos­se­nes ein­schlä­gi­ges inge­nieur­wis­sen­schaft­li­ches oder natur­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium, z.B. in der Fach­rich­tung Fahr­zeug­tech­nik oder Maschi­nen­bau
  • Wis­sen­schaft­li­che Leis­tun­gen (Pro­mo­tion)
  • Habi­li­ta­tion oder habi­li­ta­ti­ons­äqui­va­lente Leis­tun­gen (z.B. wis­sen­schaft­li­che Publi­ka­tio­nen, Patente)
  • Päd­ago­gisch-didak­ti­sche Eig­nung, nach­ge­wie­sen durch ein Lehr­port­fo­lio (nähere Infor­ma­tio­nen dazu auf der TUB Home­page, Direkt­zu­gang 144242)
  • Ver­tiefte Kennt­nisse im Bereich Fahr­zeug­an­triebe
  • Wün­schens­wert: Indus­trie­er­fah­rung mit Füh­rungs­auf­ga­ben
  • Aus­ge­dehn­tes Kon­takt­netz­werk in die Fahr­zeug­indus­trie
  • Bereit­schaft zur inter­dis­zi­pli­nä­ren Koope­ra­tion

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin strebt eine Erhö­hung des Anteils von Frauen in For­schung und Lehre an und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Bewer­ber*innen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber*innen wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.
Wir sind als fami­li­en­ge­rechte Hoch­schule zer­ti­fi­ziert und bie­ten Ihnen und Ihrer Fami­lie mit dem Dual Career Ser­vice Unter­stüt­zung beim Wech­sel nach Ber­lin an. Bewer­bun­gen aus dem Aus­land sind expli­zit will­kom­men.

Im Rah­men der stra­te­gi­schen Inter­na­tio­na­li­sie­rung wird bei der Ein­stel­lung von zukünf­ti­gen Stel­len­in­ha­ber*innen die Fähig­keit zum Unter­rich­ten in eng­li­scher Spra­che vor­aus­ge­setzt.

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 24. Januar 2020 unter Angabe der Kenn­zif­fer V-850/19 mit den übli­chen Unter­la­gen (Lebens­lauf, Zeug­nisse, Lehr­port­fo­lio, Liste von Ver­öf­fent­li­chun­gen und Lehr­ver­an­stal­tun­gen, Beschrei­bung der For­schungs­ge­biete und Dritt­mit­tel­för­de­run­gen) vor­zugs­weise in digi­ta­ler Form im pdf-For­mat (max. 3 pdf-Dateien) an personal@vm.tu-berlin.de. Soll­ten Sie die Bewer­bung in Papier­form ein­rei­chen wol­len, rich­ten Sie diese bitte (inkl. einer digi­ta­len Ver­sion auf USB-Stick) an die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin – Der Prä­si­dent – Dekan der Fakul­tät V, Prof. Dr. Utz von Wag­ner, Sekr. H 11, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt. Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.