Blätter-Navigation

An­ge­bot 29 von 98 vom 09.09.2019, 00:00

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fach­be­reich Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik - SFB 1114: Ska­len­kas­ka­den in kom­ple­xen Sys­te­men - Teil­pro­jekt A05 "Pro­bing sca­les in equi­li­bra­ted sys­tems by opti­mal none­qui­li­brium for­cing"

Mit der Mathe­ma­tik als der lei­ten­den Dis­zi­plin eines ansons­ten inter­dis­zi­pli­när aus­ge­rich­te­ten Pro­gramms zielt der SFB 1114 „Ska­len­kas­ka­den in kom­ple­xen Sys­te­men“ auf metho­di­sche Ent­wick­lun­gen zur Erfor­schung von kom­ple­xen Pro­zes­sen ab, die ganze Kas­ka­den von Ska­len ent­hal­ten. Sol­che Pro­zesse sind durch mehr als zwei cha­rak­te­ris­ti­sche Ska­len, einen gro­ßen Unter­schied zwi­schen der kleins­ten und größ­ten Skala sowie durch phy­si­ka­li­sche Inter­ak­tio­nen über die Ska­len­hier­ar­chie hin­weg gekenn­zeich­net. Dabei ori­en­tie­ren sich die For­schungs­grup­pen an her­aus­for­dern­den Anwen­dun­gen, haupt­säch­lich aus den Lebens- und Geo­wis­sen­schaf­ten, und ver­fol­gen das Dop­pel­ziel, sowohl zu den Anwen­dungs­fra­ge­stel­lun­gen als auch zur Bereit­stel­lung ver­all­ge­mei­ne­rungs­fä­hi­ger Metho­den der mathe­ma­ti­schen Model­lie­rung sub­stan­zi­ell bei­zu­tra­gen.

Wiss. Mit­ar­bei­ter/-in (m/w/d)

mit 3/4-Teil­zeit­be­schäf­ti­gung
befris­tet bis 30.06.2022
Ent­gelt­gruppe 13 TV-L FU
Ken­nung: SFB 1114 - TP A05 - 2

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Das Pro­jekt A05 "Pro­bing sca­les in equi­li­bra­ted sys­tems by opti­mal none­qui­li­brium for­cing" ver­sucht mit Hilfe von adap­ti­ven Stra­te­gien die wesent­li­chen Zeit­s­ka­len eines hoch­di­men­sio­na­len sto­chas­ti­schen Pro­zes­ses abzu­tas­ten. Anwen­dun­gen stam­men zunächst aus dem Bereich der Mole­ku­la­ren Simu­la­tion. In die­sem Pro­jekt suchen wir junge Absol­ven­ten/innen aus der Ange­wand­ten Mathe­ma­tik, die mit inno­va­ti­ven, mathe­ma­ti­schen Werk­zeu­gen an der Ent­wick­lung von Algo­rith­men zur Umset­zung die­ser adap­ti­ven Stra­te­gien bei­tra­gen.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:


Abge­schlos­se­nes wiss. Hoch­schul­stu­dium (MSc oder Diplom) im Bereich Mathe­ma­tik oder ver­wand­ter Fächer oder eine ver­gleich­bare Qua­li­fi­ka­tion

Erwünscht:


- ent­we­der gute Kennt­nisse in der Lösung hoch­di­men­sio­na­ler par­ti­el­ler Dif­fe­ren­ti­al­glei­chun­gen mit nume­ri­schen Metho­den oder mit Ver­fah­ren des sta­tis­ti­schen Ler­nens, oder alter­na­tiv gute Kennt­nisse bzgl. sta­tis­ti­scher Ver­fah­ren für sel­tene Ereig­nisse

- gute Kennt­nisse in der Simu­la­tion von Bewe­gungs­glei­chun­gen (z.B. Mole­cu­lar Dyna­mics) und gute Pro­gram­mier­kennt­nisse (bes­ten­falls in C/C++ und Python) 


Wir erwar­ten bei der Bear­bei­tung der Pro­blem­stel­lun­gen koope­ra­ti­ves Han­deln inner­halb des Son­der­for­schungs­be­reichs, ver­bun­den mit einem hohen Maß an Leis­tungs­be­reit­schaft. Die Gele­gen­heit zu einer inten­si­ven Ein­ar­bei­tung ist gege­ben.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wei­tere Infor­ma­tio­nen erteilt Herr Prof. Dr. Chris­tof Schütte (schuette@mi.fu-berlin.de / +49 30 838 75353).

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen unter Angabe der Ken­nung im For­mat PDF (vor­zugs­weise als ein Doku­ment) elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Frau Dr. Kris­tine Al Zou­kra: kristine.alzoukra@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Fach­be­reich Mathe­ma­tik und Infor­ma­tik
SFB 1114: Ska­len­kas­ka­den in kom­ple­xen Sys­te­men
Frau Dr. Kris­tine Al Zou­kra
Arni­m­al­lee 14
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.

Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt berück­sich­tigt.
Die Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin for­dert Frauen aus­drück­lich zur Bewer­bung auf. Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen erfül­len, sind aus­drück­lich erwünscht.