Blätter-Navigation

An­ge­bot 43 von 98 vom 05.09.2019, 14:37

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät V - Insti­tut für Maschi­nen­kon­struk­tion und Sys­tem­tech­nik / FG Elek­tro­me­cha­ni­sche Kon­struk­tio­nen

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Erfor­schung eines auto­ma­ti­sier­ten, fle­xi­blen Her­stel­lungs­pro­zes­ses für neu­ar­tige elek­tro­me­cha­ni­sche Wand­ler aus dielek­tri­schen Elas­to­me­ren,
  • Erfor­schung eines Lami­nier­pro­zes­ses zum Sta­peln mehr­schich­ti­ger, elas­ti­scher Folien unter Rein­raum­be­din­gun­gen,
  • Erfor­schung eines Ver­ein­ze­lungs- und Kon­tak­tie­rungs­pro­zes­ses für struk­tur­va­ria­ble Elas­to­me­rak­to­ren,
  • Modell­ba­sier­ter Ent­wurf dielek­tri­scher Elas­to­me­rak­to­ren mit Mul­ti­phy­sics-Tools und Opti­mie­rung des lami­nier­ten Schicht­auf­baus,
  • Koor­di­nie­rung und Durch­füh­rung von Pro­jekt­tref­fen mit Arbeits­part­nern,
  • Aus­ar­bei­tung und Prä­sen­ta­tion wis­sen­schaft­li­cher Texte,
  • Anlei­tung von stu­den­ti­schen Mit­ar­bei­tern.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Stelle erteilt Ihnen Herr Prof. Maas (Tel.: +49(0)30 314-21177, E-Mail: juergen.maas@tu-berlin.de)

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • Erfolg­reich abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Diplom, Mas­ter oder Äqui­va­lent) des Maschi­nen­baus, der Pro­duk­ti­ons­tech­nik, des Phy­si­ka­li­schen Inge­nieur­we­sens o. ä.
  • sehr gute Kennt­nisse und Krea­ti­vi­tät im Bereich der Kon­struk­tion und bei der Ent­wick­lung mecha­tro­ni­scher Sys­teme
  • Kennt­nisse im Bereich der ana­ly­ti­schen Model­lie­rung und nume­ri­schen Simu­la­tion auf Basis von Mul­ti­phy­sics-Tools
  • Kennt­nisse über intel­li­gente Werk­stoffe (smart mate­ri­als) wün­schens­wert
  • Kennt­nisse im Bereich der Fer­ti­gung unter Rein­raum­be­din­gun­gen wün­schens­wert
  • Selb­stän­dig­keit, struk­tu­rierte Arbeits­weise und Eigen­in­itia­tive
  • sehr gute Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nisse in Wort und Schrift
  • Team­fä­hig­keit

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät V, Insti­tut für Maschi­nen­kon­struk­tion und Sys­tem­tech­nik, FG Elek­tro­me­cha­ni­sche Kon­struk­tio­nen, Prof. Dr. Maas, Sekr. EW 3, Har­den­berg­straße 36, 10623 Ber­lin. Elek­tro­ni­sche Bewer­bun­gen sind mög­lich. Schi­cken Sie Ihre Unter­la­gen bitte in einem gän­gi­gen For­mat (mög­lichst PDF) per Email an sekretariat@emk.tu-berlin.de.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Aus Kos­ten­grün­den wer­den die Bewer­bungs­un­ter­la­gen nicht zurück­ge­sandt.
Bitte rei­chen Sie nur Kopien ein.