Blätter-Navigation

An­ge­bot 8 von 70 vom 12.08.2019, 14:38

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fach­be­reich Phy­sik - Didak­tik der Phy­sik

Im Rah­men des Bund-Län­der-Pro­gramms für bes­sere Stu­di­en­be­din­gun­gen und mehr Qua­li­tät in der Lehre wird an der Freien Uni­ver­si­tät das BMBF-Pro­jekt „SUP­PORT“ durch­ge­führt. Es besteht aus meh­re­ren Teil­pro­jek­ten, die auf unter­schied­li­che Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung der Lehr- und Stu­di­en­qua­li­tät fokus­sie­ren: Die Ver­bes­se­rung des Stu­di­en­erfolgs von Stu­die­ren­den durch beson­dere Betreu­ung in den kri­ti­schen Über­gangs­pha­sen des Stu­di­en­ver­laufs, die Ver­än­de­rung der Lehr- und Lern­kul­tur durch Inno­va­tion in der Nut­zung digi­ta­ler Medien und die Pro­fes­sio­na­li­sie­rung der Gestal­tung von Lehr-Lern­pro­zes­sen.

Wiss. Mit­ar­bei­ter/-in (m/w/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Durch den Ein­satz mul­ti­me­dia­ler Anwen­dun­gen soll im Rah­men des Teil­pro­jek­tes „Tech­no­logy SUP­POR­Ted Labs“ (TSL) die Lehr­qua­li­tät natur­wis­sen­schaft­li­cher Expe­ri­men­tal­prak­tika (auch im Lehr­amt) an der Freien Uni­ver­si­tät wei­ter gestei­gert wer­den. Ziel ist es, basie­rend auf viel­ver­spre­chen­den For­schungs­er­geb­nis­sen und ers­ten Erpro­bun­gen digi­ta­ler Lehr-Lern-For­mate z. B. zum Ein­satz inter­ak­ti­ver Prak­ti­kums­skripte (E-Skript auf tet.folio-Basis) und mul­ti­me­dia­len Reprä­sen­ta­tio­nen rea­ler Expe­ri­mente, den soge­nann­ten Inter­ak­ti­ven Bild­schirm­ex­pe­ri­men­ten (IBE), exis­tie­rende Prak­tika in den Labor­fä­chern bedarfs­ge­recht zu ergän­zen und auch bei der Medi­en­ent­wick­lung und -pro­duk­tion mit­zu­wir­ken. Das Vor­ge­hen im Pro­jekt TSL folgt dem Design-Based Rese­arch-Ansatz und schließt damit einen ite­ra­ti­ven Pro­zess aus Lern- Lehr­for­schung und Medi­en­ent­wick­lung ein.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen:
Abge­schlos­se­nes wiss. Hoch­schul­stu­dium (1. Staats­ex­amen, Diplom, Mas­ter oder ver­gleich­bar) im Lehr­amt oder Fach Phy­sik

Erwünscht:

Staats­ex­amens-, Mas­ter- oder Diplom­ar­beit in einem medien- oder phy­sik­di­dak­ti­schen For­schungs­feld; sehr gute fach­li­che und fach­di­dak­ti­sche Kennt­nisse, sehr gute expe­ri­men­telle Fer­tig­kei­ten, sehr gute IT/EDV-Kennt­nisse und/oder Erfah­run­gen in der Ent­wick­lung mul­ti­me­dia­ler Lehr- und Lern­um­ge­bun­gen sowie in der Her­stel­lung digi­ta­ler AV-Medien; Inter­esse an inno­va­ti­ven Lehr­kon­zep­ten

Un­ser An­ge­bot:

Bewer­bun­gen sind mit aus­sa­ge­kräf­ti­gen Unter­la­gen unter Angabe der Ken­nung im For­mat PDF (vor­zugs­weise als ein Doku­ment) elek­tro­nisch per E-Mail zu rich­ten an Herrn Prof. Dr. Volk­hard Nord­meier: volkhard.nordmeier@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin
Fach­be­reich Phy­sik
Didak­tik der Phy­sik
Herrn Prof. Dr. Volk­hard Nord­meier
Arni­m­al­lee 14
14195 Ber­lin (Dah­lem)

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber/in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den.
Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege von Sei­ten der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann.