Blätter-Navigation

An­ge­bot 14 von 70 vom 07.08.2019, 18:00

logo

Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Fakul­tät VI - Insti­tut für Archi­tek­tur / FG Pla­nungs- und Bau­öko­no­mie / Immo­bi­li­en­wirt­schaft

Wiss. Mit­ar­bei­ter*in (d/m/w) - 65 % Arbeits­zeit - Ent­gelt­gruppe 13 TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len

unter dem Vor­be­halt der Mit­tel­be­wil­li­gung

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Wis­sen­schaft­li­che Dienst­leis­tun­gen in der For­schung im inter­dis­zi­pli­nä­ren DFG-geför­der­ten Pro­jekt „Kiez in der Tou­ris­mus­falle? Eine Unter­su­chung zur Ver­än­de­rung von Wohn­qua­li­tät durch tou­ris­ti­sche Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten in aus­ge­wähl­ten Ber­li­ner Wohn­quar­tie­ren“, das in Koope­ra­tion mit dem Fach­ge­biet Stadt- und Raum­so­zio­lo­gie der TU Darm­stadt durch­ge­führt wird, ins­be­son­dere: Orga­ni­sa­tion, Durch­füh­rung und soft­ware­ge­stützte Aus­wer­tung qua­li­ta­ti­ver Leit­fa­den­in­ter­views, Durch­füh­rung von Medi­en­ana­ly­sen; Vor­be­rei­tung, Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von Fokus­grup­pen; Orga­ni­sa­tion einer Open Space-Ver­an­stal­tung; Unter­stüt­zung bei der Vor­be­rei­tung und Mit­wir­kung an gemein­sa­men Work­shops und Tagun­gen sowie bei der Vor­be­rei­tung der Pro­jekt­da­ten für die Archi­vie­rung; zudem eigene Bei­träge zur Publi­ka­tion der For­schungs­er­geb­nisse. Das Erbrin­gen der Dienst­leis­tung dient zugleich der wis­sen­schaft­li­chen Qua­li­fi­zie­rung der Bewer­be­rin/des Bewer­bers. Gele­gen­heit zur Vor­be­rei­tung einer Pro­mo­tion wird gege­ben.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Erfolg­reich abge­schlos­se­nes sozi­al­wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium (Mas­ter, Diplom oder Äqui­va­lent) mit nach­weis­ba­rem Schwer­punkt in Stadt- oder Raum­so­zio­lo­gie; über­durch­schnitt­li­cher Abschluss erwünscht; sehr gute Anwen­dungs­kennt­nisse der qua­li­ta­ti­ven Sozi­al­for­schung, bevor­zugt mit einem Schwer­punkt auf qua­li­ta­ti­ven Inter­views; sehr gutes Aus­drucks­ver­mö­gen in deut­scher und eng­li­scher Spra­che; Bereit­schaft zu Rei­sen nach Darm­stadt zu Work­shops mit den dor­ti­gen Pro­jekt­mit­ar­bei­ten­den. Erwünscht sind Erfah­run­gen in Team­ar­beit und die Bereit­schaft zur engen inter­dis­zi­pli­nä­ren Zusam­men­ar­beit in einem grö­ße­ren Team. Dar­über hin­aus sind Kennt­nisse im Bereich der Wirt­schafts­so­zio­lo­gie, der Tou­ris­mus­so­zio­lo­gie und/oder tür­ki­sche Sprach­kennt­nisse von Vor­teil.

Inhalt­li­che Aus­künfte erteilt: kristin.wellner@tu-berlin.de. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Fach­ge­biet erhal­ten Sie unter: http://www.immobilienwirtschaft.tu-berlin.de

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre schrift­li­che Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen an die Tech­ni­sche Uni­ver­sität Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakultät VI, Institut für Architektur, FG Planungs- und Bauökonomie/Immobilienwirtschaft, Prof. Dr. Kristin Wellner, Sekr. A 57, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.
Bitte reichen Sie nur Kopien ein.