Blätter-Navigation

Angebot 42 von 53 vom 02.07.2024, 13:58

logo

Freie Uni­ver­si­tät Ber­lin - Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie - Institut für Biologie AG Rillig

Im Rahmen unserer Forschungsarbeiten erforschen wir die vielfältigen Wechselwirkungen und Prozesse im Boden, die für die Funktionsfähigkeit terrestrischer Ökosysteme von zentraler Bedeutung sind. Unser Fokus liegt dabei auf der Untersuchung der Auswirkungen von Global Change Faktoren auf Bodenökosysteme.

Wiss. Mitarbeiter*in (Praedoc) (m/w/d)

mit 50%-Teilzeitbeschäftigung
befristet bis zu 4 Jahre
Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: AG Rillig_WiMi_2_2024

Aufgabenbeschreibung:

Mitarbeit in Lehre und Forschung
Analyse von Pflanzen-Pilz-Interaktionen und Interaktionen zwischen Bodenmikroorganismen:
In Labor- und Gewächshausversuchen sollen die komplexen Wechselwirkungen zwischen Pflanzenwurzeln und Mykorrhizapilzen sowie die Interaktionen zwischen verschiedenen Bodenmikroorganismen untersucht werden. Zudem werden die Auswirkungen von Global Change Faktoren auf Bodenmikroorganismen und deren Gemeinschaften analysiert.
Mitwirkung in der Lehre (Basismodul Ökologie) wird erwartet.
Die Tätigkeit dient der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion).

Erwartete Qualifikationen:

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Biologie, Ökologie oder einem anderen relevanten Gebiet.

Erwünscht:

  • Umfassende Kenntnisse in der Bodenbiologie und -ökologie
  • solide Erfahrung in der Kultivierung und dem sterilen Arbeiten mit saprobischen Pilzen und Laborexperimenten mit Pilzgemeinschaften
  • Expertise in der Untersuchung von Pflanzen-Pilz-Interaktionen (arbuskuläre Mykorrhiza) im Rahmen von Gewächshausexperimenten, und in der Untersuchung von Interaktionen zwischen Bodenmikroorganismen
  • Erfahrung mit der Anwendung von verschiedenen Umweltstressoren in Experimenten
  • fundierte Kenntnisse in der statistischen Auswertung von Daten mit R
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Hinweise zur Bewerbung:

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung bis zum 22.07.2024 im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Sabrina Doil: sabrina.doil@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie
Institut für Biologie
AG Rillig
Frau Sabrina Doil
Altensteinstr. 6
14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.
Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.